Software-Entwicklung mit dem Meta-Software-Team

 

Langjährige Erfahrung in der Lösung von EDV-Anwendungen.

 

Anwenderspezifische Kenntnisse in vielen Bereichen - insbesondere allgemeine Datenbankanwendungen, Rechnungswesen und Branchenanwendungen von A bis Z.

 

Umfassender Bausatz von anpassungsfähigen Software-Fertigteilen.

 

CASE: Computer Aided Software-Engineering:


 - Flexible Unterstützung von Analyse und Entwicklung
- Professionelle Rationalisierung und Kostensenkung bei der Entwicklung

 

 

Ihre individuelle Softwarelösung:

 

Seit Jahrzehnten ist das Meta-Software-Team mit der Entwicklung und Distribution von Anwendersoftware beschäftigt.


Bei der Herstellung von exklusiven Anwendung ist die Kommunikation mit dem Anwender besonders wichtig. Die spezifischen Merkmale der Anwendung müssen erkannt werden. Dabei können langjährige Erfahrung in Softwareentwicklung und vertiefte anwenderspezifische Kenntnisse von grossem Nutzen sein. Die Entwickler der Meta-Software GmbH sind seit vielen Jahren für den Betrieb tätig. Sie verfügen über Berufskenntnisse in Rechnungswesen, Engineering und verschiedensten Branchen. Dies erleichtert die Verständigung mit den Anwendern entscheident. Der Softwarebenutzer soll sich nicht der Software anpassen müssen. Ziel der Entwicklung ist ein Produkt, das möglichst weitgehend auf die Eigenheiten der Anwendung und die Bedürfnisse des Benutzers eingeht.


Viele Fertigbauteile sstehen bereits für den Zusammenbau einer individuellen Anwendung zur Verfügung wie beispielsweise Zugriffs-, Listen- und Labelgeneratoren sowie Kalkulations- und Transfermodule.

 

 

Ihre Software-Vision wird wahr!

 

CASE: Computer Aided Software Engineering, Software entwickelt Software:


Um Ihnen das beste Angebot für eine individuelle Softwareanwendung machen zu können, ist von den Mitarbeitern der Meta-Software quasi als Vorleistung in mehrjähriger Entwicklungsarbeit ein CASE-Tool entwickelt worden. CASE bedeutet "Computer aided software-engineering" und bezeichnet eine computerunterstützte Software-Entwicklungsmethode.


Diese Entwicklungsmethode geht grundsätzlich von der Idee aus, Entwicklungsarbeiten mit Routinecharakter vom Computer ausführen zu lassen. Ausserdem bietet sie eine flexible Unterstützung und Wartung vom Analyse und Entwicklung.

 

 

Flexible Wartung und Unterstützung von Analyse und Entwicklung:


Zu den routinemässigen Arbeiten, die uns die CASE-Methode abnehmen kann, gehören insbesondere die Codierung von Datenbankinformationen und Menüstrukturen eines Anwendungsprojektes. Die dazu notwendigen variabeln Informationen werden ihrerseits in Datenbanken eingegeben und verwaltet. Praktisch auf Knopfdruck werden die betreffenden Programme vom CASE-Tool codiert. Eventuell müssen nun noch einige besonders anwendungsspezifische Funktionen wie spezielle Auswertungen für die Ausgabe manuell codiert werden.


Möglicherweise liegt die Analyse nicht bis ins letzte Detail vor. Auch hat die Entwicklungspraxis gezeigt, dass oft mit dem Essen der Hunger kommt. Wenn Sie Ihre individuelle Anwendung einsetzen können, so wie Sie es sich immer vorgestellt hatten, kommen Ihnen plötzlich weitere praktische Ideen, welche den Nutzen der Softwareanwendung wesentlich steigern würden. Durch die Verwaltung der Informationen in Datenbanken ist in der Regel eine Anpassung oder Erweiterung einer Anwendung mit geringem Aufwand möglich, ohne dass die Software komplett umgebaut werden muss. Schon die Namensänderung eines Datenbankfeldes oder die Erweiterung einer Datei kann auf unzählige Codestellen in einem Projekt Einfluss haben. Bei der automatischen Codierung kann eine solche kleine Änderung praktisch durch Knopfdruck realisiert werden. Dadurch ist Ihre Analyse langfristig flexibel. Die Wartung und Anpassung von Projekten wird entscheidend erleichtert.

 

 

Professionelle Rationalisierung und Kostensenkung bei der Entwicklung:


Es darf hier nicht der Eindruck entstehen, dass bei der Entwicklung praktisch gar keine Arbeit mehr anfällt. Wer schon einmal ein Softwareprojekt realisiert hat, kennt das Sprichtwort, dass für die letzten zwanzig Prozent der noch zu leistenden Entwicklung etwa achtzig Prozent des Aufwandes betrieben werden müssen. Die rationelle Entwicklungsmethode mit einem CASE-Tool erlaubt aber einen verhältnissmässig schnelle und preiswerte Entwicklung.

Gewisse Anwendungselemente wie beispielsweise den Serviceunterhalt einer Datenbank mit den Optionen


Datensätze erfassen
in der Datenbank vorwärts oder rückwärts blättern
Datensätze suchen
Datensätze ändern
Datensätze löschen

 

können mit festen Preisen kalkulliert werden. Darum können wir Ihnen verhältnissmässig schnell eine preiswerte Offerte für Ihre individuelle Anwendung erstellen. Die rationelle Entwicklung ermöglicht ausserdem eine verhältnissmässig rasche Auslieferung Ihrer exklusiven Programme.