Meta-SoftwareWare für den Fitnesscenter

 

 

Pflege der Stammdaten:

 

  • Abonnementsverträge
  • Kundenkonti
  • Fremdwährungskurse
  • Mehrwertsteuertransaktionen

 

 

Buchungen erfassen:

 

  • Automatische Belastung Abonnementsraten
  • Automatische Eröffnungsbuchungen

 

 

Ausgaben:

 

  • Kontoauszug
  • Saldenliste
  • Offene Posten-Liste
  • Buchungsjournal

 

Optionale Erweiterungen:

 

  • integriertes Rechnungswesen

 

 

Die Meta-Software-Branchenlösung Fitnesscenter bietet ein Maximum an Benützerfreundlichkeit, Sicherheit, Anpassungsfähigkeit und Leistungsfähigkeit.
Viele Bearbeitungsfelder werden durch effiziente Tabellenfunktionen unterstützt, welche ein schnelles Auffinden von Informationen erlauben. Das ganze Anwendungsmodul wird mit einheitlichen Tastenfunktionen bedient, was einen schnellen Einstieg und routinierte Anwendung ermöglicht.

Die Meta-Software-Abonenntenverwaltung für Fitnesscenter kann ergonomisch mit den Meta-SoftwareWare-Modulen aus dem Anwendungsbereich integriertes Rechnungswesen erweitert werden. Sofort gewöhnen Sie sich an die Effizienz dieser Anwendung, die auch durch die Flexibilität der Funktionen gewährleistet wird.

 

 

Der PC als Abonementverwalter!

 

Verschiedene Abonnementsverträge haben unter Umständen verschiedene Laufzeiten, verschiedene Preise und verschiedene Raten. Bei mehreren Verträgen ist die manuelle Verwaltung der Verträge und insbesondere die manuelle Ermittlung und Belastung der fälligen Raten mit unverhältnismässig grossem Arbeitsaufwand verbunden.

Die Meta-Software-Abonnementsverwaltung für Fitnesscenter unterstützt auf komfortable Weise die Verwaltung der Verträge und die zeitliche Abgrenzung der fälligen Abonnementsraten sowie deren automatische Belastung in der Buchhaltung.

 

 

Flexibilität der Funktionen

Die Meta-Software-Abonnementsverwaltung für Fitnesscenter ist eine Branchenanwendung und deckt einen breiten Anwendungsbereich flexibel ab.

 

Die Eröffnung eines neuen Mandates wird komfortabel unterstützt. Die Stammdaten können aus dem abgeschlossenen Mandat übernommen werden. Dabei können als Option und nach Wahl Budgetwerde oder Abschluss-Saldi aus dem abgeschlossenen Mandat als Vergleichswerte übernommen werden. Auch die Eröffnungsbuchungen können automatisch angelegt werden. Eine Eröffnungstransaktion kann nachträglich rückgängig gemacht und bei Bedarf neu ausgeführt werden!

 

 

StammDaten

Die Kunden- und die Vertragsdaten können umfassend verwaltet und parametriert werden. Für die zeitliche Abgrenzung der Abonnementsfälligkeiten werden Vertragsbeginn, Vertragsende sowie die Anzahl der Abonnementsraten verwaltet.

Die StammDaten können aus einem bestehenden Mandat übernommen werden.

 

 

Buchungen

Die fälligen Abonnementsraten können jederzeit automatisch den Kunden belastet werden.
Ausserdem können die Eröffnungsbuchungen automatisch angelegt werden.

 

 

Ausgaben

Praktisch alle Ausgaben sind sowohl auf einen Drucker sowie auf den Bildschirm möglich.
Folgende Auswertungen werden unterstützt:

- Kundenkontoauszug
- Saldenliste
- Offene Posten-Liste
- Buchungsjournal

 

 

Optionale Erweiterungen

In der Regel wird zur Abonnementsverwaltung die Debitorenbuchhaltung integriert angewendet. Die Debitorenbuchhaltung unterstützt zusätzlich

- die Verbuchung von Kundenzahlungen
- Buchungen aus einem externen Mandat einlesen
- das Mahnwesen
- die Mehrwertsteuer-Abrechnung sowie
- die Auswertung von Teilperioden

 

Die Abonnementsverwaltung kann durch folgende Standardmodule integriert erweitert werden:

- Adressverwaltung
- Finanzbuchhaltung
- Debitorenbuchhaltung
- Kreditorenbuchhaltung
- Anlagenbuchhaltung
- Lagerbuchhaltung
- Arbeitsrapportverwaltung
- Vorkalkulation
- Nachkalkulation
- Faktura
- GLAZ Gleitende Arbeitszeit