Die Lagerbuchhaltung

 

 

 

Pflege der Stammdaten:

 

  • Artikelstamm
  • Kontenplan

 

 

Buchungen erfassen:

 

  • Lagerzugänge und -ausgänge
  • Abschreibungen
  • Buchungen aus externem Mandat einlesen
  • Automatische Eröffnungsbuchungen

 

 

Abschreibung von Artikelgruppen

 

 

Ausgaben:

 

  • Artikelauszug
  • Listengenerator

 

 

Kalkulationsmodul

 

 

Option Nachkalkulation

Die Meta-Software-Lagerbuchhaltung unterstützt die komfortable Verwaltung der Lagerartikel und die Automation der Bewertung mit verschiedenen Abschreibungsmethoden. Ausserdem können numerische Werte wie der Verkaufspreis für Artikelgruppen kalkuliert werden.


Die einheitliche Belegung von Funktionstasten ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Bedienung und eine routinierte Anwendung. Auf vielen Eingabefeldern erlauben Tabellenfunktionen ein effizientes Auffinden von Informationen.


Einen entscheidenden ergonomischen Nutzen bieten die Integration der Anwendung in das gesamte Rechnungswesen und die Flexibilität der Funktionen.

 

 

Integriertes Rechnungswesen

 

Die Stammdaten - beispielsweise Kontenplan, Fremdwährungskurse oder Mehrwertsteuercodes - können in der integrierten Lösung auch von anderen InfoTeam Software-Modulen genutzt werden. Dies betrifft aber auch die Bewegungsdaten: die Buchungen werden in einer integrierten Anwendung beispielsweise auch von der Debitoren- und der Kreditorenbuchhaltung sowie der Nachkalkulation genutzt.

 

 

Der PC als Lagerverwalter!

 

Leistungsfähigkeit der Funktionen

Die InfoTeam Lagerbuchhaltung stellt Ihnen leistungsfähige Funktionen für die Verwaltung der Lagerartikel zur Verfügung. Mit dem integrierten Kalkulationsmodul können numerische Artikelwerte kalkuliert werden.

Anwendungsmodell einer Kalkulation:
Verkaufspreis = Anschaffungswert * 1,5

Die Eröffnung eines neuen Mandates wird komfortabel unterstützt. Die Stammdaten können aus dem abgeschlossenen Mandat übernommen werden.

Dabei können als Option und nach Wahl Budgetwerte oder Abschluss-Saldi aus dem abgeschlossenen Mandat in das neue Mandat als Vergleichswerte übernommen werden. Selbstverständlich können auch die Eröffnungsbuchungen automatisch angelegt werden. Eine Eröffnungstransaktion kann nachträglich rückgängig gemacht und bei Bedarf neu ausgeführt werden!

 

 

Stammdaten

Die Artikel können komfortabel verwaltet werden.

 

 

Buchungen erfassen

Buchungen lassen sich auf verschiedene Arten erfassen:

- direkte Verbuchung im Mandatsjournal
- Einlesen von Buchungen aus einem anderen Mandat

Es werden Lagerzugänge und -abgänge erfasst. Speziell unterstützt wird die Abschreibung eines Artikels. Bei indirekter Abschreibungsmethode werden die betreffenden Wertberichtigungen automatisch mitgeführt.

 

 

Bewertung von Lagerausgängen

Für die Bewertung der Lagerausgängen sehen die kaufmännische Usanz und die betriebswirtschaftliche Notwendigkeit einige mögliche Regeln wie beispielsweise FIFO (First in – First out), LIFO (Last in – First out) oder die Bewertung zu einem durchschnittlichen Einstandswert vor. Sie bestimmen die Methode nach der die Ausgänge bewertet werden sollen – die Meta-Software-Lagerverwaltung übernimmt die Wertberechnung der Lagerausgänge.

 

 

Ausgaben

Praktisch alle Ausgaben sind sowohl auf den Drucker sowie auf den Bildschirm möglich.

Der Artikelauszug gibt Ihnen einen lückenlosen Überblick über die Lagerbewegungen eines bestimmten Artikels. Der integrierte Listengenerator bietet Ihnen die Möglichkeit auf komfortable Weise eigene Listen zu bestimmen und auszugeben.

 

 

Kalkulationsmodul

Mit dem integrierten Kalkulationsnmodul berechnen Sie numerische Werte des Lagers oder einzelner Artikelgruppen.

 

 

Option Nachkalkulation

Bei optionaler Anwendung der Nachkalkulation kann beim Bebuchen eines Artikels zusätzlich ein Auftrag bebucht werden! Ein Auftrag kann auch ein Projekt, eine Kommission oder ein Kostenträger sein.